Seilsägen

Das Sägeseil besteht aus einem endlosen elastischen Drahtseil und mehreren abrasieven Schneideelementhülsen, die mit Abstand voneinander getrennt auf dem Drahtseil angeordnet sind.

Die Seilsäge kommt dort zum Einsatz, wo größere Teile an schwer zugänglichen oder beengten Örtlichkeiten passgenau zerteilt und demontiert werden sollen.

Wir verfügen über große Erfahrungen mit Seilsägearbeiten
Wir verfügen über große Erfahrungen mit Seilsägearbeiten

Nachfolgend weitere Beispiele für Seilsägen (Galerien ganz unten)

  • Text
  • Text 2
  • 3
  • 4

Das Seilsägen ist ein besonderes Verfahren des Betonsägens. Es kommt aus technisch und wirtschaftlichen Gründen z.B. in den folgenden Fällen zum Einsatz:

  • große Schnitttiefen
  • durchtrennen von Kanalrohren, Stahlbetonfundamenten usw.
  • die Seilsäge muss nicht an das abzubrechende Bauteil befestigt werden

Es können geräusch- und erschütterungsarm großvolumige Teile gesägt werden.

  • Bildergalerie Seilsägen 1

    Hier wurde mittels Betonbohr- und Seilsägeverfahren eine Stahlbetonstütze mit einer Größe von 15,00 m x 1,50 m x 1,00 m in einer Höhe von 30 m demontiert und entsorgt.

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
  • Bildergalerie Seilsägen 2

    Hier wurden Stahlbetonunterzüge mittels Seilsägeverfahren an einem Geschäftshaus zurückgebaut und entsorgt.

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
  • Bildergalerie Seilsägen 3

    Hier wurde auf einem Industriewerk mittels Seilsägen ein Fundamentblock erschütterungsfrei entfernt. Stemmarbeiten waren hier nicht zulässig.

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie brauchen mehr Informationen zu Kosten, technischen Lösungen und Terminen? Rufen Sie einfach an, verwenden Sie das Kontaktformular oder schicken Sie uns eine Mail!

Kontaktformular