In einem Klärwerk in Duisburg wurden in Stahlbetontrennwände von Kammern, die unter dem Klärbecken liegen, kreisrunde Öffnungen mit einem Durchmesser von 1,30 m gesägt. Die Kammern unter dem Becken haben nur eine Höhe von 1,60 m.

Durch den Auftraggeber wurden diese Kammern vor der Ausführung der Arbeiten ausgepumpt, gereinigt und gelüftet. Zur Sicherheit führte man anschließend Gasmessungen durch.

Aus wirtschaftlichen und arbeitstechnischen Gründen entschieden wir uns für den Einsatz der Zirkelsäge. Die kreisrunden Öffnungen mit einem Durchmesser von 1,30 m wurden deckungsgleich in den hintereinander liegenden Stahlbetonwänden mit einer Dicke von 40 cm ausgeführt.

Auf Grund der Effektivität der Zirkelsäge an diesem Einsatzort wurden für die Arbeiten inklusive Abtransport nur zwei Tage benötigt. Beim Bohren mit Diamantbohrkronen wäre das in diesem kurzen Zeitraum nicht möglich gewesen.

Die Öffnungsmaße wurden vom Auftraggeber zuvor angezeichnet. Die Demontage und der Abtransport der ca. 1,6 t schweren Betonteile über eine Strecke von 50 m erfolgten per Hand unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften.

Bildergalerie Zirkelsägen Duisburg

Kreisrunde Öffungen unter Klärbecken

Leistungen

Unsere Kunden

Wir bohren, sägen und schneiden Beton, Stahlbeton, Mauerwerk sowie Naturstein in allen Größenordnungen. Dabei berücksichtigen wir natürlich auch die jeweiligen Prioritäten bei Industrie-, Gewerbe- und Privatkunden.

Industriekunden

Gewerbekunden

Privatkunden


Nachfolgend einige Beispiele für Diamanttechnik (Galerien ganz unten)

Wir verfügen über große Erfahrungen mit Kernbohrarbeiten
Wir verfügen über große Erfahrungen mit Kernbohrarbeiten

Nachfolgend weitere Beispiele für Diamanttechnik (Galerien ganz unten)

Vereinbaren Sie mit uns für Ihr Projekt einen Ortstermin. Es wäre nicht das erste Mal, dass wir Kunden mit einer ungewöhnlichen technischen und kostengünstigen Lösung überraschen.

Bildergalerie 1 Seilsägen

Hier wurde mittels Betonbohr- und Seilsägeverfahren eine Stahlbetonstütze mit einer Größe von 15,00 m x 1,50 m x 1,00 m in einer Höhe von 30 m demontiert und entsorgt.

Bildergalerie 2 Kernbohrungen

Anbohren eines Kanalrohres DN 600 auf der Autobahn.

Bildergalerie 3 Wandsägen

Hier wurde eine Stahlbetontreppenanlage mittels Wandsägeverfahren zur Verringerung der Treppenbreite eingekürzt.

Bildergalerie 4 Zirkelsägen

Mit Hilfe der Zirkelssäge wurde hier nachträglich für einen Lüftungskanal ein Deckendurchbruch in einer Stahlbetondecke hergestellt.

Bildergalerie 5 Wandsägen

Hier wurden Stahlbetonunterzüge mittels Wandsägeverfahren an einem Geschäftshaus zurückgebaut und entsorgt.

Bildergalerie 6 Entsorgung

Was wir absägen und demontieren, entsorgen wir auch fachgerecht unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften.

Natürlich können Sie auch unser Kontaktformular benutzen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie brauchen mehr Informationen zu Kosten, technischen Lösungen und Terminen? Rufen Sie einfach an, verwenden Sie das Kontaktformular oder schicken Sie uns eine Mail!

Kontaktformular

Datenschutzerklärung*

(Datenschutzerklärung hier lesen)

02841/9392848
Mo-Fr 8.30-18.00h
E-Mail schreiben
info@chevallier-betonbohren.de